Anschlussfähige Teilqualifikation Berufskraftfahrer/in

Maßnahme Nummer: 547/68/2019

Zulassung vom 15.07.2019 bis 13.01.2021

Lehrgangsort Bildungsstätte der BKF-Schule GmbH, 56566 Neuwied, Allensteiner-Str. 77 Tel: 0 26 31 / 9 14 60
UnterrichtszeitenMontag bis Donnerstag: 08:00 – 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr
wöchentlich 40 U-Std.
PraktikumBeginn: Nach jeweiligen Startterminen in TQ 1 – TQ 6 unterschiedlich
Ende: Arbeitszeiten 40 Std./ wöchentlich nach Absprache mit Unternehmen
ZugangsvoraussetzungenHauptschulabschluss, FS- Besitz Kl. B ü. 2 Jahre – Mindestalter: 21 Jahre f. LKW / 23 Jahre f. KOM einwandfreies polizeil. Führungszeugnis / Punktekonto Flensburg – Kontrolle gesundheitliche Eignung (Arzt und Augenarzt), bei KOM zusätzlich MPU
PrüfungenBeschl. Grundqualifikation EU (IHK Prfg.)
und GGVSEB /ADR TÜV-Prüfungen – Theorie und Praxis: Führerschein Kl. C/ CE alternativ D zusätzl. Interne Prüfungen
InhalteTeilqualifikation 1 – Güter befördern –
Erwerb der FS-Kl. C/CE, inkl. ADR- Berechtigung m. Prfg., Gabelstaplerfahrberechtigung,
Ladungssicherung, Beschleunigte Grundqualifikation m. IHK Prfg. GV „95“,
Sach-u. Fachkunde,plus ext. Praktikum möglich: Güterverkehr im Transportunternehmen,
Gesamt: 120 Tage/ 640 U-Std.