Kleine Autofahrer lernen Verhalten im Verkehr

Hier sitzt der Nachwuchs am Steuer: Extra für Kinder ist der Jumicar-Verkehrsübungsplatz in Neuwied eingerichtet
Da müssen die Großen ausnahmsweise den Platz hinterm Lenkrad räumen: Sechs bis 14- Jährige erobern im Jumicar-Verkehrserziehungs-Park den Asphalt.
Die zehn Miniautos sausen nicht wie auf der Gokart-Bahn wild durcheinander.
Für alle gilt: Bei Rot und am Stopschild wird angehalten, auf alle anderen Verkehrsteilnehmer wird geachtet. Und: Fair geht vor.

Mit viel Spaß und dem Gefühl, ein „Großer“ zu sein, lernen Kinder das Verhalten als aktive Verkehrsteilnehmer. Bevor der Nachwuchs mit maximal 25 Stundenkilometer Gas gibt – natürlich angeschnallt und mit Helm, gibt es eine theoretische Einführung. Fahrlehrer korrigieren im Anschluss auch auf dem Übungsgelände.
Sogar einen „Führerschein“ können die Kids erwerben. In vier Stunden werden dann Theorie und Praxis ausführlich geübt – mit einer Prüfung zum Abschluss beider Teile. Dieser Führerschein wird aber nicht täglich angeboten, die Termine sollten vorher abgefragt werden.
Gleiches gilt für das Angebot, Kindergeburtstage im Jumicar-Park zu feiern.
Den Eltern bleibt der Zuschauerposten oder Zeit zum Einkaufen und Spazieren gehen.

Jumicar mieten

Jumicar kann auch gemietet werden oder richtet Ihren Kindergeburtstag aus.
Öffnungszeiten und Buchungen bitte anfragen unter Telefon 02631 / 9146-22
sowie per E-Mail an blettenberg@bkf.de.